Kopfgrafik wird geladen...

Kundenservice

 
Den Kunden direkt in den Support integrieren und Vertrauen stärken
Kunden erwarten sowohl vor, als  auch nach dem Kauf der Software professionelle Beratung und Betreuung. Dies gelingt uns, indem wir die zentral gespeicherten Informationen schnell abrufen können und Ihnen über die Webseite, per E-Mail oder Telefon Ihre Fragen beantworten können. So kann unser Service, Vertrieb und Support in Echtzeit reagieren.
 
Über individuelle Filtereinstellungen erhalten wir jederzeit die benötigten Notizen und erfassen Informationen wahrheitsgemäß, ohne im Anschluss über die Details des Gesprochenen nachdenken zu müssen.
 

 
Installation
Zur Qualitätssicherung unserer Software itacom CRM und deren Module ist die Installation immer mit einem geprüften und spezialisierten Mitarbeiter der itacom GmbH durchzuführen.
 

 
Einrichtung
 

Über den itacom CRM Manager haben Sie bzw. berechtigte Persionen, wie der Administrator, die Möglichkeit, zahlreiche Einstellungen vorzunehmen, die auf die Individualität eines jeden Unternehmens vorgenommen werden können.

 

Hilfestellung

Oft reichen kleine Hilfestellungen von einem itacom Mitarbeiter aus, die aber das richtige Arbeiten mit der Software ausmachen.

 
Die Basis für die Systemeinstellungen werden ebenfalls durch einen itacom Mitarbeiter vorgenommen.
 

Der Administrator legt die lizenzierten Benutzer an und vergibt Regeln und Rechte. Wir empfehlen, dass nur er Vorgänge/ Tickets/ Projekte löschen darf, sodass ein vollständiger Kommunikations-, Projekt- oder Vorgangsverlauf immer gegeben ist.
 

 
Schulung und Workshop
 

Zur Einführung und zum Aufbau von Vertrauen gegenüber der Software werden Sie und Ihr Team von einem itacom Mitarbeiter, bei Ihnen vor Ort, geschult. Oftmals sind mehere Gespräche im vorhinein notwendig, um die Struktur Ihrer Unternehmung kennenzulernen, um diese korrekt in der Software abbilden zu können. Wichtig ist vorallem die Schulung der/ des Administrator und der Verantwortlichen, die sich für die Software entschieden haben.

 

Bestandteile des Workshops

  • IST-Analyse und Kennenlernen der Unternehmung
  • Erarbeitung SOLL-Zustand
  • Vergabe von Haupt- und Unterkategorien
  • individuelle Konfigurationen
 

Bestandteil der Schulung

  • direkter Umgang mit der Software
  • wie werden die Unternehmensprozesse eingetragen
  • Adressen anlegen
  • Haupt- und Untertickets anlegen
  • Projekte, Aufgaben, Vorgänge anlegen
  • Dokumente verwalten
  • Termine managen
  • uvm.